anrufen mailen kontakt termin

Stoßwellentherapie

Mittels Stoßwellentherapie können krankhafte Veränderungen an Sehnen, Bändern, Muskeln und Knochen gezielt beseitigt und Schmerzen gelindert werden. Die Stoßwellen werden über einen freibeweglichen Stosswellenkopf in das zu behandelnde Gebiet abgegeben. Eine vorherige Betäubung des Gebietes ist meist nicht nötig.

Mögliche Anwendungsgebiete sind:

  • Kalkschulter
  • Tennisarm
  • Achillessehnenbeschwerden
  • Fersensporn
  • chronische Entzündungen der Sehnenansätze

Die Kosten werden von den privaten Kassen in der Regel übernommen. Die gesetzlichen Kassen übernehmen die Behandlungen meist nicht (IGeL-Leistung).

zurück